Sie sind hier: Bremen / Giselle Gründlich
Mittwoch, 28. Juni 2017

Gieselle Gründlich

27.02.2014

Guten Tag,

herzliche Grüße aus dem Urlaub, es geht uns gut und wir werden frisch und  munter in einer Woche wieder im Büro sein. Versprochen!

Herzliche Grüße schicken

Frau Özul, Frau Kaminski und Frau Gründlich

13. 02. 2014

"Neues von Giselle" Ausgabe 57

Guten Tag,
in der Schweiz wollen sie jetzt nur noch die Leute aus der EU rein lassen, die ihnen genehm sind - und davon ... weiter

06. 02. 2014

"Neues von Giselle" Ausgabe 56

Guten Tag,
Frau Özul, Frau Kaminski und ich wollen in Zukunft mal etwas mehr für uns selbst tun. Immer nur Politik ... weiter

30. 01. 2014

"Neues von Giselle" Ausgabe 55

Guten Tag,

ich habe ein Auto, nur ein kleines und auch schon recht alt. Eigentlich ist es auch nicht nur meines, sondern auch das von Frau Özul und Frau Kaminski. Der kommunistisch-sozialistischen Revolution vorgreifend gehört es uns irgendwie gemeinsam.   ...mehr

23. 01. 2014

"Neues von Giselle" Ausgabe 54

Guten Tag,

was musste ich vor ein paar Tagen hören?  In der DDR gab es Zwangsarbeit in den Gefängnissen.  Die Gefangenen mussten für irgendwelche Unternehmen Dinge produzieren – und das auch noch für wenig Geld. ...mehr

16. 01. 2014

"Neues von Giselle" Ausgabe 53

Guten Tag,

Frau Özul, Frau Kaminski und ich wollen in Zukunft noch enger zusammenarbeiten als bisher ohnehin schon. Und außerdem reisen wir gerne. Was liegt da näher, als sich vermehrt um Europa zu kümmern.  ...mehr

09. 01. 2014

"Neues von Giselle" Ausgabe 52

Guten Tag,

Wir sind zurück. Frau Özul, Frau Kaminski und ich waren über Silvester in der Türkei, das haben wir uns mal gegönnt. Wir haben in Wellness und Kultur gemacht, mehr Wellness als Kultur, aber das lag daran, dass die Burg, die wir besichtigen wollten, auf einem so schrecklich hohen Hügel lag und der Weg dorthin so anstrengend war.  ...mehr

19. 12. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 51

Guten Tag,
eigentlich habe ich gar keine Zeit mehr, Weihnachten hat mich überrollt oder besser: die Vorbereitungen dafür. Eine Weihnachtsfeier nach der anderen und mit allen möglichen Leuten muss man noch Glühwein trinken gehen.  ...mehr

12. 12. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 50

Guten Tag,
wir, also das Land Bremen, gehen mal wieder durch die Medien. Ja, auch weil wir seit der neuesten Pisastudie ... mehr

05. 12. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 49

Guten Tag,
nun ist es wieder so weit, der Weihnachtsmarkt ... weiter hier

28. 11. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 48

Guten Tag,

der letzte Montag war dem Thema „Gewalt gegen Frauen“ gewidmet. In Bremen wurde speziell über das Thema „Zwangsprostitution" geredet.   Da wird es dann richtig  brisant. Das ist ja ein Thema, das ja auch in unserer Partei ganz unterschiedlich betrachtet wird. Die einen halten alles für Zwangsprostitution, was außerhalb einer rosaroten, ganz großen Liebe abläuft und finden sich dabei gleich neben den sektenorientierten, frommen Damen wieder.   ... weiter

21. 11. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 47

Guten Tag,
so, den Parteitag hätten wir auch hinter uns. Zur Hälfte haben wir auch einen neuen Vorstand. Und sobald jemand neu an der Spitze ist, ... weiter

14. 11. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 46

Guten Tag,
ich habe viel zu tun, denn am Wochenende haben wir hier unseren Landesparteitag. Natürlich werden ... weiter gehts hier

31. 10. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 32

Guten Tag,

Ich schreibe diese Zeilen im Dunkeln, denn ich weiß nicht, wer alles mitliest. Das Telefon rauscht und knackt auch schon so verdächtig, wenn ich mich mit Frau Özul oder Frau Kaminski austauschen will. .  ...weiter

24. 10. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 31

Guten Tag,

ischa Freimaaaakt!!!!! So lautet derzeit der Schlachtruf in Bremen. Für alle, die es nicht wissen, Freimarkt ist in Bremen das, was woanders Kirmes oder Jahrmarkt ist, nur viel, viel größer und schöner.   ...weiter

17. 10. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 30

Guten Tag,

Agnes hat mich zu einem Rhetorikkurs geschickt. Ich solle reden lernen. Als ob ich nicht deutlich genug sagen würde, was ich meine. Aber gut, ich bin da hingegangen, zusammen mit Frau Özul und Frau Kaminski. Zuerst haben wir Kennen-Lern-Spiele gespielt, damit wir wissen, wer neben uns sitzt.   ...weiter

10. 10. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 29

Guten Tag,

neulich saß ich mit Frau Kaminski und Frau Özul in unserer Lieblingskonditorei. Tee und Torte (die leckere Mandelmus mit Käsesahnefüllung, kann ich  nur empfehlen) standen auf dem Tisch. Da haben Frau Özul und ich unsere neuen Handys rausgeholt.  ...weiter

 

04. 10. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 28

Guten Tag,
als ich gestern Abend die Mails von Agnes noch mal durchgegangen bin und neu sortiert habe, ist mir die Einladung für den Wiener Opernball in die Hände gekommen. Die Einladung kam jetzt schon, dabei ist der erst im Februar. ...weiter

26. 09. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 27

Guten Tag,
ich habe mich ja nun lange nicht gemeldet, aber nun geht es wieder los. Ich kümmere mich jetzt wieder um das Büro. Die Jungs kommen ohne mich doch nicht so richtig klar. Und der Agnes geht es jetzt ja auch wieder besser.  ...weiter

04. 07. 2013

"Giselle"

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
unsere Kolumne Giselle muss leider zur Zeit entfallen.

27. 06. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 26

Guten Tag,
ich schreibe diese Zeilen aus meinem Urlaub. Meine Kollegen haben mich zusammen mit Frau Kaminski und Frau Özul in für eine Woche an den Goldstrand in Bulgarien geschickt. ...weiter

20. 06. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 25

Guten Tag,
kaum ist Agnes wieder bei uns in Bremen, herrscht hier wieder jede Menge Trubel. Eine Veranstaltung jagt die andere. Wir machen diese Woche in Sachen Bildung. Das passt, denn Agnes ist ja Sprecherin für Aus- und Weiterbildung ...weiter

13. 06. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 24

Guten Tag,
ich helfe hin und wieder einer Kollegin, die bei einer großen Firma arbeitet, die im Osten der Republik in Sachen Filme und Bücher macht, also dort dafür ... weiter

06. 06. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 23

Guten Tag,
wir werden jetzt feministisch. Frau Özul, Frau Kaminski und ich haben beschlossen, mehr für unsere Rechte als Frauen einzutreten und ... mehr

30. 05. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 22

Guten Tag,
Frau Kaminski, Frau Özul und ich treffen uns nachher in der Stadt, wir brauchen schicke Kleider. Denn, Mischa, der Neffe von Frau Kaminski hat uns alle zu seiner Hochzeit eingeladen. Es hat ja lange gedauert, bis er sich endlich mit seinem Verlobten einig war. Aber nun ist es soweit. ...weiter

23. 05. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 21

Guten Tag,
vor unserem Fenster fuhren am Dienstag dieser Woche ganz viele Polizeifahrzeuge vorbei, auch diese putzigen Motorräder mit blauer Festtagsbeleuchtung. Das hatte einen Grund, denn der Bundespräsident war zu Besuch beim Bürgermeister. weiter

16. 05. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 20

Guten Tag,
Agnes ist wieder in Berlin, aber nur eine Woche lang, dann haben wir sie wieder hier bei uns in Bremen. Letzte Woche ... weiter

08. 05. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 19

Guten Tag,
nun werden wir sportlich. Die Partei hat sieben Fahrräder bestellt, alle knallrot, wie auch sonst, mit einem großen Kasten ... weiter

02. 05. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 18

Guten Tag,
Ach, was bin ich froh: Agnes ist endlich wieder da. Sie war ja die letzten zwei Wochen wieder in Berlin. Aber Agnes so lange in Berlin, das ist nichts. Wir brauchen sie hier auch mal. Ich kann ja schließlich nicht alles alleine machen. Da ist zum Beispiel der 1. Mai, der vorbereitet sein wollte. ...weiter

25. 04. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 17

Guten Tag,
jetzt also auch der Uli Hoeneß! Auch dieser einst so ehrenwerte Fußballer soll Steuern hinterzogen haben, also, seine Zinsen, ... weiter

18. 04. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 16

Guten Tag,
Agnes ist aus dem Urlaub zurück. Leider musste ich sie gleich wieder in den Zug nach Berlin setzen, sie musste rechtzeitig ... weiter

13. 04. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 15

Guten Tag,
Frau Kasminski, Frau Özul und ich waren beim Friseur und haben dort mal in den Zeitschriften mit den Kochrezepten geblättert ...mehr

04. 04. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 14

Guten Tag,
ich liebe traditionsreiche Feste mit tiefem Sinn. Wir hatten ja gerade wieder eines. Haben Sie auch ... mehr

28. 03. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 13

Guten Tag,
Agnes ist wieder da und damit ist auch wieder Leben im Büro. So viele Leute gehen ein und aus, ich muss aufpassen, dass ich auch alles mitkriege. Das ist ja hier schließlich meine Aufgabe. ... weiter

21. 03. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 12

Guten Tag,
es ist der 21. März, das ist der Equal-Pay-Day, also der Gleiche-Bezahlungs-Tag (ja, auch ich kann Englisch, Agnes hat mich zu einem Kursus geschickt). Dieser Tag ist dafür da, ... weiter

14. 03. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 11

Guten Tag,
ach, was war das aufregend. Wir hatten Besuch aus Kuba. Ein Fotograf und eine sehr kluge Frau, Kunsthistorikerin, ... weiter

07. 03. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 10

Guten Tag,
ich esse, nach Aussagen meines Arztes allerdings zu viel und zu oft. Er meint, ich solle ... weiter

28. 02. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 9

Guten Tag,
Agnes ist in Berlin und hat uns jetzt schon die zweite Woche in Folge alleine gelassen. Das heißt, sie hat mich ... mehr dazu

21. 02. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 8

Guten Tag,
Agnes hat uns alleine gelassen und ist einfach für zwei Wochen nach Berlin gefahren. Gut, auch dort ... mehr

14. 02. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 7

Guten Tag,
ohne Doktortitel ist man und frau auch ja heute fast gar nichts mehr. Die Menschwerdung beginnt praktisch mehr

07. 02. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 6

Guten Tag,
haben Sie es auch schon gehört? Die Regierung soll ja an die zweihundert Milliarden Euro verschleudert haben. Und das ... mehr

31. 01. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 5

Guten Tag,
da ist doch tatsächlich eine Journalistin sexuell angegangen worden, oder wie nennt man das? Naja, Mann nennt das wahrscheinlich gar nicht und Frau ... mehr

 

 

24. 01. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 4

Guten Tag,
na, das war ja wohl nix. In Niedersachsen sind wird gründlich ... weiter

17. 01. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 3

Guten Tag,
wir haben Agnes wieder nach Berlin geschickt, dort wird sie ja auch gebraucht. Hier ist im Moment ... weiter

10. 01. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 2

Guten Tag,
kaum ist das Jahr angebrochen, passiert auch schon wieder jede Menge. Die Bettinna, ... mehr

03. 01. 2013

"Neues von Giselle" Ausgabe 1 - 2013

Guten Tag,
Frau Kaminski, Frau Özul und ich ließen ... mehr

27. 12. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 46 - die Letzte für 2012

Guten Tag,
nun ist es wieder fast vorbei, ... weiter

20. 12. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 45

Guten Tag,
was bin ich froh, wenn das alles vorbei ist, ich komm` ja gar nicht mehr zur Ruhe. Von einer Weihnachtsfeier ... weiter

13. 12. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 44

Guten Tag,
was musste ich da neulich in den Nachrichten hören? Opel macht den Laden in Bochum zwar nicht ganz dicht, aber will doch mal eben so rund 3.000 Arbeitsplätze abschaffen. ... Weiter

06. 12. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 43

Guten Tag,
die Ruhe ist dahin, Agnes ist wieder bei uns in Bremen. Zunächst musste ich sie zu einer Wahlkampfveranstaltung nach Niedersaachsen begleiten. Der Kampf bestand ... mehr

29. 11. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 42

Guten Tag,
ich habe ein paar Tage Urlaub gemacht, oder das wieder einmal versucht, aber so einfach ist das für so eine wie mich ja nicht. Die kommen ja ohne mich hier im Büro ... weiter

22. 11. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 41

Guten Tag,
Agnes ist in Berlin, da haben wir hier mal die Gelegenheit ein paar Sachen aufzuarbeiten. Wenn unsere hübsche Chefin bei uns in Bremen ist, dann ... hier geht es weiter

15. 11. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 40

Guten Tag,
am Sonntag war es mal wieder so weit, ein großer Parteitag stand auf dem Programm. Ich bin natürlich hin. Ich hab` das schon oft gesagt und es stimmt auch immer noch: Parteitage ...
mehr

08. 11. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 39

Guten Tag,
ach herje, was war das wieder für eine Woche, also die letzte? Ich bin gar nicht zur Ruhe gekommen. Da ist es schon ganz gut, ... weiter

01. 11. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 38

Guten Tag,
meine Kolleginnen und Kollegen dürfen nach Berlin fahren, sie begleiten Besuchergruppen durch den Bundestag und treffen sich dort mit Agnes.  ... weiter

25. 10. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 37

Guten Tag,
ja, nun bin ich doch wieder da. Eigentlich wollte ich ja in die Kur fahren, ich habe es bitter nötig, aber ... weiter

18. 10. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 36

Guten Tag,
es tut mir leid, aber ich werde ein paar Tage lang nicht zur Verfügung stehen können. Ich fahre nämlich ... weiter

11. 10. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 35

Guten Tag,
ich war ja wieder viel unterwegs, zum Beispiel beim Bremer Halbmarathonlauf, aber da habe ich nur zugeguckt. Laufen tu ich nicht so gerne, ich ... alles

04. 10. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 34

Guten Tag,
ich habe wenig Zeit, denn ich fahre gleich mit Agnes nach Elsfleth. Den Ort muss man nicht kennen, frau auch nicht. Aber dort ... weiter

27. 09. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 33

Guten Tag,
wir hatten einen Praktikanten. Drei Wochen hat der junge Mann uns hier im Büro zur Seite gestanden, uns erklärt, wie die PCs ... weiter

20. 09. 2012

"Neues von Geselle" Ausgabe 32

Guten Tag,
ich bin empört! Da spricht mich doch neulich meine Kollegin an. Sie hatte drei Wochen Urlaub und war man gerade eben wieder da. Was das ... mehr

13. 09. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 31

Guten Tag,
eigentlich habe ich heute gar keine Zeit über die Neuigkeiten im Büro zu berichten. Ich muss ...  mehr

06. 09. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 30

Guten Tag,
irgendwie gerät gerade alles durcheinander. Der Klimawandel greift um sich, was wir daran sehen, dass dieses Jahr ... mehr

30. 08. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 29

Guten Tag,
ja, was soll ich sagen? Sollte irgendjemand noch ein eine Mail von Agnes warten, sie wird sie in dieser Woche beantworten. In der letzten Woche ... weiter

23. 08. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 28

Guten Tag,
Agnes will mir beibringen, Kaffee zu kochen, was in diesem Büro nicht ganz einfach ist, weil wir eine hypermoderne Kaffeemaschine haben. Das ist so eine, ... mehr

16. 08. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 27

Guten Tag,
Agnes ist wieder da und damit irgendwie auch die Arbeit, aber nicht nur Agnes ist wieder da, auch mein Kollege, dafür ... mehr

08. 08. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 26

Guten Tag,
es herrscht immer noch Ferienzeit. Jawohl: HERRSCHT! ... Weiter

02. 08. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 25

Guten Tag,
es sind ja immer noch Ferien und so nutze ich die Zeit, um endlich einmal nur an mich zu denken. Unsereins ist ja sonst immer nur für die andere da. ... Mehr

26. 07. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 24

Guten Tag,
Agnes ist im Urlaub, das heißt, ich muss den Laden hier aufrecht erhalten. Dazu gehört es natürlich auch, dass ich sie in der Öffentlichkeit vertrete. ... Weiter

19. 07. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 23

Guten Tag,
es ist Urlaubszeit, da herrscht auch hier mal etwas Ruhe. Auch Agnes und meine KollegInnen fahren ... weiter

12. 07. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 22

Guten Tag,
ich hab´ ja ein Gefühl für Sprache und beobachte meine Mitmenschen immer sehr genau,... weiter

05. 07. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 21

Guten Tag,
Agnes hat mir aus Berlin Pralinen mitgebracht, Pralinés des Dames, sie weiß um das Französische in mir. Überhaupt ... weiter

28. 06. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 20

Guten Tag,
Agnes war eine Woche in Bremen und mir schwirrt noch der Kopf davon. Nicht nur, dass alle möglichen Leute sie sprechen wollen, nein sie arbeitet auch, und das nicht zu knapp und wir mit ihr. Aber nun ist sie ... mehr

21. 06. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 19

Guten Tag,
Agnes ist wieder in Bremen, hier bei uns, das ist doch immer ein beruhigendes Gefühl. Wer weiß denn, was ihr in der Fremde alles passieren kann, Berlin ist doch ... mehr

14. 06. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 18

Guten Tag,
das war doch endlich mal wieder ein ruhiges Wochenende. Viele gucken ja jetzt Fußball, aber für mich ist das nichts. Ich versteh auch nichts davon. Frau Kaminski und ... mehr

 

07. 06. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 17

Guten Tag,
da bin ich wieder, gerade vom Parteitag in Göttingen zurück. Mich hat ja weider keiner so richtig eingeladen, deshalb musste ich mir erst mal einen Platz suchen. Dann hat mich die Rede ... weiter

31. 05. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 16

Guten Tag,
na, da hatten wir doch endlich einmal ein schönes, ruhiges Wochenende. Die Hälfte der Partei war am Werbellinsee. Mich hat wieder ... mehr

24. 05. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 15

Guten Tag,
eigentlich wollte ich in dieser Woche ja das Büro von Agnes mal so richtig gründlich aufräumen, ... , aber ich werde wohl auch nach Berlin müssen, denn die können sich da ja so gar nicht ... mehr

16. 05. 2012

"Neues von Giselle" schon heute, Mittwoch, Ausgabe 14

Guten Tag,
nun mussten wir schon das zweite Wochenende hintereinander Wahl gucken, und immer so deprimierend. Wir sind diesmal hoch zu Frau Kaminski, sie hatte Blinis ... mehr

10. 05. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 13

Guten Tag,
Ach, das war ja wieder ein Wochenende. Was hab ich mit meinen Nachbarinnen, Frau Kaminski und Frau Özul, schön vor dem Fernseher gesessen? Wenn gewählt wird, dann machen wir es uns mit einem Likörchen ... mehr

03. 05. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 12

Guten Tag,
ich wusste gar nicht, wie politisch es sein kann, mit dem Zug zu fahren. Neulich zum Beispiel habe ich meine Kollegin in Leipzig besucht. Sie putzt dort ... weiter

26. 04. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 11

Guten Tag,
ja, muss ich denn hier alles selber machen? Okay, ich bin schon sehr qualifiziert, da greifen sie gerne mal auf mich zurück, wenn Not ... weiter

19. 04. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 10

Guten Tag,
ach, ich liebe Parteitage, die sind wie große Familientreffen. Man kann sich mal wieder schön anziehen und erfährt, wer mit wem was hat und ... Weiter

 

12. 04. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 9

Guten Tag,
so, die Ostereier sind aufgefuttert, der Speck sitzt mal wieder an den Hüften, da werde ich doch den Feudel schwingen wie in einem Sportstudio. Weiter ...

 

 

05. 04. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 8


Guten Tag,

da bin ich wieder, und meinen Job hab´ ich auch noch. Obwohl, das muss ich zugeben, so richtig zum Putzen bin ich diese Woche nicht gekommen, ich musste erst meine neuen Frühjahrsschuhe einlaufen. Aber wenn mir mal gekündigt wird, dann halte ich mich einfach an den Rat vom Rösler von der FDP und such´mir einen neuen Job. Das hat er den entlassenen Frauen von Schlecker doch auch empfohlen. Da wären die alleine bestimmt nie drauf gekommen. Mensch, wenn ich meinen Job verliere, dann muss ich mich um einen neuen kümmern. Das ist doch mal eine innovative Aussage. Wer sich daran hält, braucht auch keine Auffanggesellschaft, das klappt schon alles.

Und wer keinen Job kriegt, der kann ja auf kleine Kinder aufpassen, denn davon kriegen gerade ganz viele keinen Platz in der Kita. So sind zwei Probleme auf einmal gelöst. In der Industrie nennt man das Synergieeffekte.

Aber bei den Bildungsgutscheinen für Hartz-IV Kinder liegen wir ganz weit vorne. Fast die Hälfte des Geldes, das dafür bereit gestellt worden sein soll, soll auch ausgegeben worden sein. Und was passiert mit der anderen Hälfte? Also Kinder, sagt euren Eltern, da ist noch Geld zu holen. Dann macht es auch nichts, wenn so´n Gutschein euch als Hartzer outet. Da müsst ihr einfach drüber stehen!

Mit freundlichen Grüßen
Frau Giselle Gründlich

PS: Am Wochenende ist Ostern, der Jesus soll da auferstanden sein, nachdem sie ihn vorher ans Kreuz genagelt haben. Ich finde, das ist eine etwas sehr brutale Art mit politischen Feinden umzugehen. Trotzdem wünsche ich schöne Festtage.

E-Mail: giselle.gruendlich(at)gmx(dot)de


29. 03. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 7


Guten Tag,

na, die Woche war ja mal wieder voll. Da war der Equal Pay Day, an dem auch Frauen mal den gleichen Lohn wie Männer bekommen sollen, wenn sie denn überhaupt einen Job abkriegen. Aber es gab eine Pressemitteilung der Linken, mehr allerdings auch nicht. Dass Werder irgend so ein Spiel verloren hat, hat mehr Aufmerksamkeit erregt, das wiederum nicht so sehr bei den Linken, das muss ich zugeben.

Ja, und dann war da doch diese Wahl im Saarland, eigentlich ein ganz schönes Fleckchen Erde. Die sollen da sehr viel vom Wein verstehen. Wir haben ein paar Stimmen, um die fünf  Prozent verloren, aber das konnte die Caren Lay schönreden, man müsse von den Umfragewerten ausgehen, nicht von dem, was mal war. Finde ich auch, man muss die Vergangenheit auch mal ruhen lassen. Und der Oskar kann ja nach Berlin gehen, denn da ist im nächsten Jahr auch eine Wahl. Die Grünen sind knapp an einer richtigen Klatsche vorbeigeschrappt, schade eigentlich. Die FDP hat es ganz vermasselt, die kommen ja kaum noch vor. Das ist eigentlich auch schade, denn über die konnte man so schön lästern und wenn es diese desaströsen Gelben bald gar nicht mehr gibt, dann müssen wir uns noch mehr auf die Grünen einschießen. Oder wir nehmen uns mal die Piraten genauer vor, die scheinen ja jetzt alle Parlamente zu entern. Und die kriegen Stimmen von allen Parteien, hab ich so in einer Wahlanalyse gesehen. Woher wissen die eigentlich, wer zu wem gewandert ist? Egal, diese Wanderungen geben im Prinzip ein ganz gutes Bild wieder. Da weiß man, wen man vor sich hat, im Falle der Piraten so´ne bunte Mischung eben, da ist für jeden was dabei, wie in einer großen Lakritztüte. Wenn man reingreift, erwischt man immer die Lakritze, die man nicht wollte und von denen, die man mag, sind immer zu wenig in der Tüte. So richtig zufrieden ist da am Ende keiner.

Mit freundlichen Grüßen
Frau Giselle Gründlich

PS: Agnes ist in der nächsten Woche wieder in Bremen, da werde ich dann sicher Neues aus Berlin hören. Ich sollte sie nach Berlin begleiten.

E-Mail: giselle.gruendlich(at)gmx(dot)de


22. 03. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 6

Guten Tag,
ich weiß gar nicht, wo mir der Kopf steht, es ist immer so viel los hier. Das Wochenende war im Eimer, denn da musste Agnes in Berlin präsidial wählen. Weiter...


15. 03. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 5

Guten Tag,
es ist ja viel passiert in dieser Woche, Angie fliegt zur Truppenbetreuung nach Afghanistan. Soll sie dort singen und Röckchen schwingen wie einst Marlene Dietrich oder, das ist nicht ganz so lange her, wie Sarah Connar? ...Weiter


08. 03. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 4

Guten Tag,
für mich soll´s rote Rosen regnen, denn heute ist der internationale Frauentag. Die Rosen hol ich mir in der Stadt, sie werden dort an uns Frauen verteilt, die Politiker wollen schließlich, dass wir sie wählen. ... weiter


01. 03. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 3

Guten Tag,
sie haben uns entdeckt! In der örtlichen Presse, im Weser Kurier, wurde es breit getreten. Ja, wir geben es zu, wir haben einige unserer führenden Mitglieder in die SPD eingeschleust, ...weiter


23. 02. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 2

Guten Tag,
Karneval ist ja nun vorbei, wir im Norden haben es damit ja eh nicht so. Und das ist auch gut so, nicht nur, weil mir keine lustigen Papphütchen stehen. Aber wenn ich daran denke, was die in der Politik sich alles für den Karneval haben einfallen lassen, ... weiter


16. 02. 2012

"Neues von Giselle" Ausgabe 1

Guten Tag,
meine Name ist Frau Giselle Gründlich. Giselle spricht sich „Dgiszell“ , das kommt aus dem Französischen. Ich soll nun hier künftig für Ordnung sorgen.... weiter