Sie sind hier: Medien / Pressemitteilungen  / 2012-2013
Montag, 27. März 2017

10. 03. 2013

Bundestagswahl: Agnes Alpers führt Bremer Landesliste an

PRESSEINFORMATION

DIE LINKE Bremen wählt ihre Kandidat_innen zur Bundestagswahl 2013

Agnes Alpers, Kristina Vogt und Klaus-Rainer Rupp führen die LINKE in Bremen im Bundestagswahlkampf 

Der Bremer Landesverband der LINKEN hat am Samstag die Landesliste für die Bundestagswahl 2013 und die beiden DirektkandidatInnen für die Wahlkreise 54 und 55 aufgestellt. Die Landesliste wird von Agnes Alpers, der derzeitigen Bundestagsabgeordneten der Bremer LINKEN, angeführt. Auf den weiteren Plätzen folgen Günter Matthiessen (Bremerhaven), Birgit Menz, Patrik Schulte (Bremerhaven), Cornelia Barth und Peter Erlanson.

Für den Wahlkreis 55 wurde Kristina Vogt, Fraktionsvorsitzende der LINKEN in der Bremischen Bürgerschaft, als Direktkandidatin aufgestellt, für den Wahlkreis 54 Klaus-Rainer Rupp, ebenfalls Abgeordneter der LINKEN in der Bremischen Bürgerschaft.
Dazu Christoph Spehr, Landessprecher der Partei DIE LINKE in Bremen: „Mit der KandidatInnen-Aufstellung ist die LINKE in Bremen und Bremerhaven gut für den Bundestagswahlkampf gerüstet. Der Bremer Landesverband will sein Bundestagsmandat verteidigen, und die Mitglieder wissen, dass das nur gemeinsam geht. Bremen braucht dringend einen Politikwechsel im Bund – mit Mindestlohn, Vermögen- und Millionärsteuer, Abschaffung der Hartz-IV-Sanktionen und existenzsichernden Einkommen für alle. Dafür wird die LINKE in Bremen und Bremerhaven sich im Bundestagswahlkampf stark machen.“


14. 02. 2013

Bilanz des Ausbildungspakts lässt sich nicht schönrechnen

Agnes Alpers kritisiert, dass die Bundesregierung die vermeintlichen Erfolge des Ausbildungspaktes feiert, während jährlich 300.000 Jugendliche keinen Ausbildungsplatz erhalten. Pressemitteilung


06. 02. 2013

Zum Rücktritt von Schavan gibt es keine Alternative

Nun ist es amtlich: Gestern wurde der Bildungsministerin Schavan der Doktortitel entzogen.  weiter

13. 12. 2012

Weihnachtsbäume für alle - Weihnachtsbaumverteilung durch Spenden am 21.12.2012

Die Bundesregierung hat die Hartz-IV-Regelsätze neu berechnet. Weihnachtsbäume, Christsterne und Glühwein gehören fortan nicht mehr zum Grundbedarf. ... weiter

30. 11. 2012

LINKE fordert sofortigen Stopp der Strompreiserhöhungen

"Anlässlich der in den letzten Wochen angekündigten Strompreiserhöhungen, von denen auch die Bürgerinnen und Bürger in Bremen betroffen sind, ... " erklärt Agnes Alpers weiter

14. 11. 2012

Koalition verhindert volle Transperenz bei Nebeneinkünften

"Mit unserem Antrag wollten wir das `Herumgeeiere` der vergangenen Wochen beenden. Die Bevölkerung erwartet ... weiter

01. 10. 2012

Berufsschule für Seeleute gestrichen?

Agnes Alpers besuchte den Maritimen Campus Elsfleth ... weiter mit Wortlaut und Bildern

12. 09. 2012

Übernahme statt Überstunden für Auszubildende

"Überstunden statt Übernahme, so sieht für viele Auszubildende der Alltag im Betrieb aus. Fast zehn Prozent ... weiter

22. 08. 2012

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage "Ausbildung, Leiharbeit und Fördermittel in der Windenergiebranche" der Fraktion DIE LINKE. erklärt Agnes Alpers

hier nun der volle Wortlaut!

10. 07. 2012

Flächendeckende Einführung der Berufseinstiegsbegleitung ist gescheitert

Mit der Berufseinstiegsbegleitung, einer über das SGB III geförderten Bildungsmaßnahme, sollen Jugendliche beim Übergang von der Schule in eine Berufsausbildung individuell unterstützt werden. ... Weiter

29. 06. 2012

Beschäftigte in der Weiterbildung brauchen gerechten Lohn und Wertschätzung

Agnes Alpers kritisiert die Bundesregierung, die den Mindestlohn für die Weiterbildungsbranche weiter blockiert. ... Mehr

11. 06. 2012

"FISKALPAKT STOPPEN"

Agnes Alpers unterstützt die Initiative des DGB Niedersachsen-Bremen Sachsen-Anhalt "Fiskalpakt nicht zustimmen!" ... weiter

08. 05. 2012

Ausbildungsreife ist reif für die Geschichtsbücher

Zur Veröffentlichung der DIHK-Ausbildungsreife

"Die Feststellung, wer ausbildungsreif ist und wer nicht, spielt für die Unternehmen noch immer eine große Rolle. Zwar richten sich einige verstärkt auf  ... mehr

14. 03. 2012

Besuch in der Gedenkstätte "Lager Sandbostel"

Am Mittwoch, 14. März 2012 um 10.00 Uhr, besucht die Bundestagsabgeordnete Agnes Alpers die Gedenkstätte Lager Sandbostel, um sich vor Ort über deren Arbeit zu informieren. Hierzu Agnes Alpers: „Ich besuche die Gedenkstätte, um mich über die Geschichte des ehemaligen Kriegsgefangenenlagers und des KZ-Auffanglagers in Sandbostel zu informieren. Weiter…


13. 03. 2012

Scheckübergabe Anne-Frank-Schule Bremerhaven

Am Dienstag, 13, März 2012, besucht die Bundestagsabgeordnete der Fraktion Die LINKE, Agnes Alpers, um 9:00 Uhr die Anne-Frank-Schule in Bremerhaven. Sie wird einen Scheck in Höhe von 460,00 € für Cajons (Percussioninstrumente) überbringen. Weiter…


01. 02. 2012

Ausbildungspakt ist der falsche Weg

"Mit dem Ausbildungspakt kaschiert die Bundesregierung die bittere Wahrheit, dass sie es nicht geschafft hat, die Situation auf dem Ausbildungsmarkt grundlegend zu verbessern", so Agnes Alpers, Sprecherin für berufliche Aus- und Weiterbildung der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die heutige Präsentation der Ausbildungspaktbilanz. "Von Trendwende und Stellenaufwuchs, wie von der Regierung propagiert, kann nun wirklich keine Rede sein." Alpers weiter...


31. 01. 2012

Fauler Kompromiss statt klarer Signale

"Der Deutsche Qualifikationsrahmen soll dazu dienen, Kompetenzen und Qualifikationen zu vergleichen: Dieses Projekt ist vorerst gescheitert", so Agnes Alpers, Sprecherin für berufliche Aus- und Weiterbildung der Fraktion DIE LINKE, zur heutigen Beratung über die Einordnung von Berufsabschlüssen und der allgemeinen Hochschulreife in die Niveaustufen des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR). Weiter ...