Sie sind hier: Medien / Pressemitteilungen
Samstag, 18. Januar 2020

09. 04. 2010

Wer heute ein paar Schuhe kauft, kann ab morgen wieder besser laufen

Die Umfrage der Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hebt bei den Ergebnissen seiner aktuellen Umfrage  hervor, dass die Ausbildungsplatzbewerber unzureichende schulische Qualifikationen und persönliche Kompetenzen ausweisen. Mehr als die Hälfte der Betriebe organisiert Nachhilfe, 31% der Betriebe nehmen ausbildungsbegleitende Hilfen der Arbeitsagenturen in Anspruch.

Hierzu Agnes Alpers, ausbildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE:  „Das Kind ist schon vor vielen Jahren in den Brunnen gefallen. Die demografische Trendwende kommt nun bei den Betrieben an. Es kann nicht mehr nur noch unter den Besten gefischt werden, die Betriebe müssen sich mit den Auswirkungen verfehlter Bildungspolitik auseinandersetzen. Die Fakten liegen schon lange und für jeden sichtbar auf dem Tisch: schlechte PISA-Ergebnisse, die OECD mahnt seit vielen Jahren, in Deutschland Bildung endlich von sozialer Herkunft zu entkoppeln und nachhaltig in Bildung zu investieren. 40 Milliarden müssten wir jährlich investieren, um den internationalen Anschluss zu finden.“

Agnes Alpers weiter: „Wir als LINKE fordern schon seit vielen Jahren, dass früh, nachhaltig und durchgängig in Bildung investiert werden muss. Doch was ist passiert? Jahrelang wurde geflickt, ohne zu realisieren, dass der Schuh schon lange keine Sohle mehr hat. Statt Bildung umfangreich auszustatten und auszugestalten und alle an Bildung zu beteiligen, wurden kleine Reparaturen durchgeführt .Die Ursachen der Misere wurden von der staatlichen Verantwortung immer weiter zu den einzelnen Jugendlichen verschoben. Mangelnde Leistungsbereitschaft und persönliches Versagen sind nun die scheinbaren Ursachen der Krise. Wer das Kind aber wirklich noch aus dem Brunnen ziehen will, muss jetzt ohne Wenn und Aber Verantwortung übernehmen , nachhaltig in Bildung investieren, und gute Bildung für alle da ansiedeln, wo die hingehört: ins Zentrum von Politik und Gesellschaft, um Zukunft abzusichern. Wer heute ein paar neue Schuhe kauft, kann auch morgen noch laufen.“

Hintergrundmaterial:
Ergebnisse der DIHK-Ausbildungsumfrage 2010 ... mehr
Die DIHK_Ausbildungsumfrage 2010 (komplett) ... mehr