Sie sind hier: Positionen / Weiterbildung
Montag, 27. März 2017

20. 09. 2012

Pressemitteilung zum Weiterbildungstag: Weiterbildung muss Perspektiven für alle schaffen

"Weiterbildung ist ein wesentlicher Schlüssel für berufliche und persönliche
Teilhabe..."
weiter

14. 09. 2012

Deutscher Weiterbildungstag 2012 am 21. September

Agnes Alpers unterstützt auch in diesem Jahr den Deutschen Weiterbildungstag. Der Aktionstag, initiiert vom Bundesverband der Träger beruflicher Bildung und des Deutschen Volkshochschul-Verbands (DVV), macht mit bundesweiten Aktionen auf die Bedeutung von Weiterbildung und lebenslangem Lernen aufmerksam.

Das Grußwort von Agnes Alpers zum diesjährigen Weiterbildungstag:

„Weiterbildung ist wesentlich, um Teilhabe zu sichern und zu erweitern. Sie eröffnet Perspektiven für Einzelne und für die Gesellschaft. Darin sind wir uns einig. Dennoch sind viele Menschen von Weiterbildung ausgeschlossen; mehr denn je beeinflusst die soziale Herkunft die Teilnahme an Weiterbildung. Noch immer gibt es 7,5 Millionen Analphabeten und 1,5 Millionen Menschen ohne Berufsabschluss. Es ist an der Zeit, Zukunft für alle zu gestalten. Wir brauchen ein Gesamtkonzept für Weiterbildung, das finanziell unterfüttert, auf Nachhaltigkeit angelegt, transparent und für jeden offen ist. Und das unabhängig von politischen Konstellationen Bestand hat. Aber auch Unternehmen müssen ihren Beitrag leisten. Ein Weiterbildungsfonds wie in Italien wäre ein erster Schritt. Perspektiven für alle zu schaffen und die Qualität in der Weiterbildung zu steigern, dieser Herausforderung muss sich Deutschland stellen.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.deutscher-weiterbildungstag.de

Lebenslanges Lernen

In der Weiterbildung verfolgen wir das Ziel, lebenslanges Lernen gesetzlich und finanziell für alle Menschen abzusichern. Insbesondere die Weiterbildung für gering Qualifizierte und der Branchenmindestlohn im Weiterbildungsbereich müssen umgesetzt werden.